Lade Karte ...

Judith, Ruth und Esther - Heldinnen der Bibel

17.03.2017
19:00 - 20:30

Bürgerhaus "Hanns Eisler"
Eichenallee 12
15711 Königs Wusterhausen


27. Brandenburgische Frauenwoche

Auf den Spuren des Alten Testaments
Judith, Ruth und Esther – Heldinnen der Bibel

Ein Abend mit Musik (Vivaldi, Strauss) und Texten (meist aus der Bibel)
vorgestellt von Prof. Dr. Thomas Naumann, DESY

Viele Frauen der Bibel handeln mutig und unabhängig.
Ihnen sind mehrere Bücher der Bibel gewidmet.
Sie tun das, um ihr Volk zu retten wie Judith und Esther
oder um ihrer selbst willen wie Tamar, Salome und Ruth.

In einer Welt voller Gewalt sind ihre Waffen Sex, Erotik und Mord, aber auch List und Klugheit.

In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Theatersaal stellte Prof. Naumann in Wort und Bild
sehr emotional und manchmal auch überraschend die (Hintergrund-)Geschichten dieser biblischen Frauen vor.
Der Abend hätte durchaus noch länger als 90 Minuten sein können – Material gäbe es genug!
Die Zeit nach dem Vortrag wurde aber lieber genutzt, um mit Prof. Naumann ins Gespräch zu kommen.

MAZ-Artikel, 20.03.2017 von Uta Schmidt

Bildimpressionen vom Abend

Fotos: Wolfgang Lücke