Lade Karte ...

Auf Spurensuche in Ferch und Caputh

07.07.2018
08:30 - 18:00

Museum Malerkolonie
Beelitzer Str.1
14548 Schwielowsee

Kategorien

Kultur Sehen & Erleben – Mit dem Kulturbund auf Spurensuche

„Komm nach Caputh, pfeif auf die Welt!“ – Aufforderung Albert Einsteins an seinen Sohn zu einem Besuch

Ferch / Museum Malerkolonie / Beelitzer Str.1, 14548 Schwielowsee

Ferch / Fischerkirche / gegenüber dem Museum

Caputh / Kirche /  Straße der Einheit 1, 14548 Schwielowsee
Die Kirche in Caputh steht direkt in der Ortsmitte, unmittelbar gegenüber dem Schloss.
Sie wurde auf Anordnung Friedrich Wilhelm IV. von Friedrich August Stüler
(Schüler Schinkels) 1850-52 erbaut und ist eine im neoromanischen italienischen Stil errichtete Pfeilerbasilika
mit abgesetztem Campanile. Die von Schinkel inspirierten Sternenhimmel an der Kassettendecke und im Altarraum,
die klassizistische Innenausstattung und die Schinkel-Taufschale sind beeindruckend.

Caputh / Schloss  / Straße der Einheit 2, 14548 Schwielowsee
Besichtigung Schloss mit Führung möglich / Park frei
Schloss Caputh ist das älteste, erhalten gebliebene Lustschloss aus der Zeit des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg
in der Potsdamer Kulturlandschaft. Es blickt auf eine über 350-jährige Geschichte zurück.

Eiskiosk am Fährhaus Caputh / Straße der Einheit 88, 14548 Schwielowsee
Wunderbar leckeres Eis und das Beobachten der Seilfähre „Tussy II“ bringen etwas Ruhe
nach den kulturellen Begegnungen. Die Fähre verbindet seit 1853 die Ortsteile Caputh und Geltow der Gemeinde Schwielowsee,
eine 80m lange Strecke über die Havel am Caputher Gemünde.

Braumanufaktur und Forsthaus Templin / Templiner Str. 102, 14473 Potsdam
Für alle Freunde des Gerstensaftes ist das DIE Adresse:
Die Braumanufaktur Forsthaus Templin in Potsdam ist Berlin-Brandenburgs einzige
Bio-Brauerei. Das Anwesen auf der Halbinsel Templin entstand bereits im 18. Jahrhundert, seit 2003 wird es in seiner heutigen Form
von den Braumeistern Jörg Kirchhoff und Thomas Köhler als Restaurant und Biergarten bewirtschaftet.
Im von Kastanien überschatteten Biergarten wollen wir gemeinsam entspannen und
die Spurensuche am Schwielowsee beenden. Die Küche bietet gute deutsche Küche zu volkstümlichen Preisen.
Bio-Biere werden auch zum  Außer-Haus-Verkauf angeboten. Übrigens führt die Brandenburger Bierstraße am Forsthaus vorbei.
Sie ist ein Verein aus mittlerweile 15 regionalen Klein- und Gasthofbrauereien in Brandenburg.

Ein paar Impressionen unserer „Motivbesichtigung“
    
…und ein paar Impressionen von der „richtigen“ Spurensuche
      
Fotos: Wolfgang Lücke